Waldbodenzustandsbericht für Hessen

 

Zur Kurzanzeige

dc.contributor.author Paar, Uwe
dc.contributor.author Evers, Jan
dc.contributor.author Dammann, Inge
dc.contributor.author König, Nils
dc.contributor.author Schulze, Andreas
dc.contributor.author Schmidt, Marcus
dc.contributor.author Schönfelder, Egbert
dc.contributor.author Scheler, Birte
dc.contributor.author Ullrich, Thomas
dc.contributor.author Eichhorn, Johannes
dc.date.accessioned 2017-02-09T11:47:44Z
dc.date.available 2017-02-09T11:47:44Z
dc.date.issued 2016 de
dc.identifier.uri http://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?univerlag-isbn-978-3-86395-293-8
dc.format.extent X, 456 de
dc.format.medium Print de
dc.language.iso ger de
dc.relation.ispartofseries Beiträge aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt de
dc.rights.uri http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de
dc.title Waldbodenzustandsbericht für Hessen de
dc.title.alternative Ergebnisse der zweiten Bodenzustandserhebung im Wald (BZE II) de
dc.type anthology de
dc.price.print 40,00
dc.identifier.urn urn:nbn:de:gbv:7-isbn-978-3-86395-293-8-0
dc.description.print Softcover, 17x24 de
dc.subject.division surveyed de
dc.relation.isbn-13 978-3-86395-293-8
dc.identifier.articlenumber 8101754 de
dc.identifier.intern isbn-978-3-86395-293-8 de
dc.bibliographicCitation.volume 15 de
dc.subject.bisac SCI086000
dc.subject.vlb 678
dc.subject.bic T
dc.description.abstractger Die Bodenzustandserhebung im Wald (BZE) gibt ein umfassendes und flächendeckendes Bild über den aktuellen Zustand der Waldböden und deren Veränderungen im Laufe der Zeit. Die BZE in Hessen basiert auf einem systematisch und repräsentativ angelegten 8 x 8 km-Rasternetz mit 139 Aufnahmepunkten. Die erste Bodenzustandserhebung (BZE I, 1992-1993) in Hessen ergab teilweise kritische Zustände der Waldböden, vor allem infolge atmogener Säureeinträge. Die Wiederholungsinventur (BZE II, 2006-2008) gibt nun Aufschluss über Veränderungen in Waldböden vor dem Hintergrund zurückgehender Säurebelastungen, weiterhin hoher Stickstoffeinträge und der Wirkung von Kompensationskalkungen. Neben der eingehenden Analyse der verschiedenen Waldböden steht in diesem Band die Kohlenstoffspeicherung im Fokus, außerdem werden die Befunde zum Bodenzustand in Verbindung mit den Ergebnissen zur Baumernährung und zur Waldvegetation vorgestellt. Der Waldbodenzustandsbericht für Hessen liefert wichtige Entscheidungsgrundlagen für die Wissenschaft, die Praxis und die Politik. de
dc.notes.vlb-print lieferbar

http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de Für die Online Ausgabe gelten die folgenden Nutzungsbestimmungen: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de

Das Dokument erscheint in:

Zur Kurzanzeige