Die deutsch-russischen Beziehungen haben immer wieder Beispiele hervorgebracht, an denen diese Verbundenheit besonders deutlich wird. Dies gilt auch für die engen Beziehungen Göttingens zu St. Petersburg. Mit der Ausstellung „300 Jahre St. Petersburg – Russland und die ‚Göttingische Seele‘“ im Historischen Bibliothekssaal der Paulinerkirche wird die Vielfalt dieser Verbindungen eindrucksvoll dokumentiert. Anhand zahlreicher Exponate der Georgia Augusta, insbesondere der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek, sowie weiterer Göttinger und auch auswärtiger Institutionen lassen sich interessante kultur- und wissenschaftshistorische sowie soziologische Aspekte nachvollziehen. Am Beispiel namhafter Göttinger Gelehrter werden dabei die engen Wissenschaftsbeziehungen im 18. und 19. Jahrhundert aufgezeigt.

Ausstellung ; (Göttingen) : 2003.10.26-2004.02.08

Edition: 3

Publikationstyp: Sammelband

Sparte:

Sprache: deutsch

ISBN: 978-3-930457-29-8 (Print)

URN: urn:nbn:de:gbv:7-isbn-3-930457-29-6-1

Annotationsservice: Ansehen und Annotieren
Hypothes.is ist ein kostenloser Dienst, der es den Benutzern ermöglicht, Markierungen, Anmerkungen und Kommentare zu erstellen, sowohl öffentlich als auch privat, für sich selbst oder für eine bestimmte Gruppe.