Zur Kurzanzeige

Wirtschafts- und Rechnungsbücher des Mittelalters und der Frühen Neuzeit

dc.contributor.editorGleba, Gudrun
dc.contributor.editorPetersen, Niels
dc.date.accessioned2015-09-18T09:24:29Z
dc.date.available2015-09-18T09:24:29Z
dc.date.issued2015de
dc.identifier.urihttps://doi.org/10.17875/gup2015-825
dc.format.extent335de
dc.format.mediumPrintde
dc.language.isogerde
dc.relation.isreferencedbyNiedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte, Bd. 88 (2016), S.418-420
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de
dc.subject.ddc900
dc.subject.otherOAPENde
dc.titleWirtschafts- und Rechnungsbücher des Mittelalters und der Frühen Neuzeitde
dc.title.alternativeFormen und Methoden der Rechnungslegung: Städte, Klöster und Kaufleutede
dc.typeanthologyde
dc.price.print28,00
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:7-univerlag-isbn-978-3-86395-201-3-4
dc.description.printSoftcover, 17x24de
dc.subject.divisionsurveyedde
dc.relation.isbn-13978-3-86395-201-3
dc.identifier.articlenumber8101387de
dc.identifier.internisbn-978-3-86395-201-3de
dc.relation.eventWorkshop Wirtschafts- und Rechnungsbücher des Mittelalters und der Frühen Neuzeit ; (Osnabrück) : 2013.09.26-28de
dc.subject.bisacHIS000000
dc.notes.oaiprintde
dc.subject.vlb550
dc.subject.bicHB
dc.description.abstractgerWirtschafts- und Rechnungsbücher bieten mehrdimensionale Zugänge und erfordern multidisziplinäre Annäherungen. Dass sie weit mehr sind als Einnahmen- und Ausgabeverzeichnisse zeigen die hier vorliegenden 17 Beiträge mit Beispielen von Lübeck bis Lyon. Sie vereinen die Ergebnisse eines Workshops, der diese Gattung serieller Quellen von Seiten der Geschichtswissenschaft und der Historischen Sprachforschung, der Editions- und Medienwissenschaft sowie der historischen Wirtschafts- und Betriebswirtschaftswissenschaft in den Blick genommen hat.de
dc.subject.engaccount book
dc.subject.engMiddle Ages
dc.subject.engearly modern period
dc.notes.vlb-printlieferbarde


Dateien zu dieser Ressource

Das Dokument erscheint in:

Zur Kurzanzeige