Auf dem Dachboden des botanischen Instituts der Georg-August Universität Göttingen lagerte über sechzig Jahre, in ca. 50 Kisten verpackt, eine pharmakognostische Sammlung: Dokument einer Fachrichtung, die bis 1938 vom Institut vertreten wurde. Die Sammlung umfasst etwa 8.000 Proben und Objekte aus allen Bereichen der Materia Medica des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts; sie gehört damit zu den wenigen Universitätssammlungen, die in nahezu vollem Umfang erhalten blieben – ein Vergleich mit zeitgenössischen Lehrbüchern und Pharmakopöen zeigt, dass nahezu alle gängigen Drogen in zahlreichen Varianten enthalten sind. Die erhaltenen Sammlungsmuster zeigen, dass es sich nicht nur um eine bis heute wissenschaftliche Referenzsammlung handelt, sondern dass die Sammlung zugleich wichtige Funktionen in Forschung und Lehre incl. Ausbildung übernommen hat. Parallel zu der Katalogisierung wurde die Geschichte der Sammlung in Ansätzen rekonstruiert, und zu Teilbeständen wurden natur- und kulturwissenschaftliche Studien durchgeführt. Dabei wurde zunehmend deutlich, dass das Potential der Sammlung als Quellenbestand und Grundlage für eine Vielzahl wissenschaftshistorischer und naturwissenschaftlicher Studien erheblich ist; durch die Präsentation des Bestandes und seiner Geschichte hoffen wir, zu solchen Studien anzuregen. Prof. Dr. Volker Wissemann ist Professor für Spezielle Botanik an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Direktor des Instituts für Botanik incl. Herbarium, Kondirektor der Hermann-Hoffmann-Akademie und wissenschaftlicher Leiter des botanischen Gartens Gießen. Er ist Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen und Alumnus der Georgia Augusta. Prof. Dr. Kärin Nickelsen ist Professorin für Wissenschaftsgeschichte am Historischen Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie ist Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften (Leopoldina) und Alumna der Georgia Augusta.

Publikationstyp: Katalog

Sparte: Universitätsverlag

Sprache: deutsch

ISBN: 978-3-86395-337-9 (Print)

URN: urn:nbn:de:gbv:7-isbn-978-3-86395-337-9-6

Enthalten in