Show simple item record

Katastrophenszenarien

dc.date.accessioned2019-06-18T10:21:51Z
dc.date.available2019-06-18T10:21:51Z
dc.date.issued2019de
dc.identifier.urihttps://doi.org/10.17875/gup2019-1153
dc.format.extent59de
dc.format.mediumPrintde
dc.language.isogerde
dc.rights.urihttps://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/deed.de
dc.subject.ddc900
dc.titleKatastrophenszenariende
dc.typeanthologyde
dc.price.print12,00
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:7-isbn-978-3-86395-407-9-2
dc.description.printSoftcover, 12,6x20,5de
dc.subject.divisionotherde
dc.relation.isbn-13978-3-86395-407-9
dc.identifier.articlenumber8101968de
dc.identifier.internisbn-978-3-86395-407-9de
dc.relation.seriesAkademie im Gespräch;03
dc.subject.bisacSCI034000
dc.subject.vlb559
dc.subject.bicPD
dc.description.abstractgerWie treffen uns Katastrophen, und wie gehen wir mit ihnen um? Das hängt sehr davon ab, in welchem Lebensbereich die Katastrophe eintritt und welche Möglichkeit zur Reaktion wir haben – aber es hängt auch davon ab, ob wir bereit sind, das Ausmaß der Katastrophe wahrzunehmen und die richtigen Lehren zu ziehen. In diesem Heft werden drei sehr unterschiedliche Arten von Katastrophen unter die Lupe genommen: Gerhard Wörner befasst sich mit schweren Naturkatastrophen wie Vulkaneruptionen, Erdbeben und Tsunamis; Stefan Tangermann geht auf Hungerkrisen und die katastrophale Lage der Welternährung ein; und Andreas Busch untersucht die Reaktion der Politik auf die katastrophalen Krisen an den Finanzmärkten im Jahr 2008 und danach. So grundverschieden die Katastrophenszenarien sind, um die es in diesem Heft geht – in einem Punkt lassen sie das gleiche bedenkliche Reaktionsmuster der Gesellschaft erkennen: Wir vergessen zu schnell, wie leicht es zu Katastrophen kommen kann, und wir verschließen zu oft die Augen vor den notwendigen Konsequenzen.de
dc.contributor.corporationDer Präsident der Akademie der Wissenschaften zu Göttingende
dc.notes.vlb-printlieferbar
dc.intern.doi10.17875/gup2019-1153de
dc.identifier.purlhttp://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?univerlag-isbn-978-3-86395-407-9


Files in this item

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record