Die Ausstellung „,Wie der Blitz einschlägt, hat sich das Räthsel gelöst‘ – Carl Friedrich Gauß in Göttingen“ dokumentiert die herausragende Bedeutung eines Wissenschaftlers, der auf besondere Weise mit Göttingen verbunden ist. Sie steht im Zentrum des Gaußjahres 2005, mit dem die Georg-August-Universität, die Stadt Göttingen und die Gauß-Gesellschaft e.V. Gauß anlässlich der 150. Wiederkehr seines Todestages am 23. Februar 2005 ehren. Mehr als 200 Exponate, unter ihnen historische Forschungsinstrumente und Modelle, wertvolle Handschriften und Druckwerke, Porträts, Stadtansichten und Gegenstände des alltäglichen Lebens, veranschaulichen das gesamte Spektrum seines wissenschaftlichen Werkes, seine theoretischen wie praktischen Arbeiten ebenso wie sein Leben in Göttingen. Computeranimierte virtuelle Präsentationen und PC-Arbeitsstationen machen seine Forschungen und Entdeckungen für jeden Besucher nachvollziehbar.

Ausstellung ; (Göttingen) : 2005.02.23-05.15

Publikationstyp: Sammelband

Sparte:

Sprache: deutsch

ISBN: 978-3-930457-72-4 (Print)

URN: urn:nbn:de:gbv:7-isbn-978-3-930457-72-4-5

Annotationsservice: Ansehen und Annotieren
Hypothes.is ist ein kostenloser Dienst, der es den Benutzern ermöglicht, Markierungen, Anmerkungen und Kommentare zu erstellen, sowohl öffentlich als auch privat, für sich selbst oder für eine bestimmte Gruppe.