Show simple item record

Der Syndikus-Steuerberater

dc.contributor.authorNiemann, Helen
dc.date.accessioned2020-06-15T10:41:44Z
dc.date.available2020-06-15T10:41:44Z
dc.date.issued2020de
dc.identifier.urihttps://doi.org/10.17875/gup2020-1303
dc.format.extentXIV, 216de
dc.format.mediumPrintde
dc.language.isogerde
dc.relation.ispartofseriesGöttinger Schriften zum Öffentlichen Rechtde
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de
dc.subject.ddc340
dc.subject.otherOAPENde
dc.titleDer Syndikus-Steuerberaterde
dc.title.alternativeZum Spannungsfeld zwischen freiem Beruf und angestellter Tätigkeitde
dc.typemonographde
dc.price.print29,00
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:7-isbn-978-3-86395-437-6-6
dc.description.printSoftcover, 17x24de
dc.subject.divisionpeerReviewedde
dc.relation.isbn-13978-3-86395-437-6
dc.identifier.articlenumber8102038de
dc.identifier.internisbn-978-3-86395-437-6de
dc.bibliographicCitation.volume015de
dc.type.subtypethesisde
dc.subject.bisacLAW000000
dc.subject.vlb770
dc.subject.bicL
dc.description.abstractgerDie freien Berufe sind nicht nur in rechtlicher Hinsicht dynamischen Entwicklungen unterworfen und damit einhergehenden stetigen Rechtsänderungen ausgesetzt. Eine grundlegende Neuerung im Recht der freien Berufe der Steuerberater stellt die Zulassung der Tätigkeit als Syndikus-Steuerberater dar. Das Steuerberatungsgesetz ermöglicht seit dem Jahr 2008 dem Beruf als Syndikus-Steuerberater nachzugehen. Demgegenüber war es beispielsweise Rechtsanwälten schon seit Jahrzehnten möglich, als Syndikusanwalt zu arbeiten, wobei zuletzt im Jahre 2016 das Zulassungsverfahren für die Syndikusanwälte grundlegend novelliert wurde. Diese Arbeit widmet sich den verschiedenen rechtlichen und praktischen Auswirkungen, die das Zusammenspiel der freiberuflichen Tätigkeit als Steuerberater mit der Tätigkeit eines Steuerberaters im Anstellungsverhältnis mit sich bringt. Insbesondere ein Vergleich mit der Rechtslage zum Syndikusanwalt verleiht diesen Fragestellungen Aktualität und Relevanz. Einen Schwerpunkt bildet hierbei die Analyse, ob und wie sich ein Syndikus-Steuerberater von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht befreien lassen kann.de
dc.description.abstractengThe liberal professions are subject to an ever changing legal basis and thus constantly undergo minor or major amendments. A fundamental innovation in the current law governing the liberal professions of tax consultants is the authorization to work as in-house tax consultants. Since 2008, the Tax Consultancy Act has made possible to pursue the profession of in-house tax advisor, while lawyers were allowed to work in-house for decades already, with the last amendment of the legal regulations from 2016. This paper deals with the various legal and practical implications of the interactions between the freelance activity as a tax consultant and the activity of in-house tax consultants in an employment relationship. A detailed comparison of the legal basis for tax consultants with that of in-house lawyers is of special interest in light of the current ambiguous legal situation. Special focus is a thorough analysis of the legal question whether or not an in-house tax adviser can be exempted from the obligatory pension insurance.de
dc.subject.engtax consultantde
dc.subject.engfreelance activityde
dc.subject.engin-house activityde
dc.notes.vlb-printlieferbar
dc.intern.doi10.17875/gup2020-1303de
dc.identifier.purlhttp://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?univerlag-isbn-978-3-86395-437-6
dc.format.chapters-de


Files in this item

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record